B - Wurf - Geschichte

                                                             

                                                                                     -----------------------------------   

 

Fremde wollen meine Welpen anschauen ? Von wegen, ein  böser Blick genügt und die laufen bestimmt weg

                                                                                       -----------------------------------

 

                02.10.2004 : neue Fotos und Text, weitere Geschichte unter den Storys von Bayra, Baron und Broncor

08.08.2004 : Hurra, endlich ist es wieder so weit. Im "Zwinger vom Speichersee" erblickten heute 2 Rüden und 3 Hündinnen das schöne Licht der Welt. Mama Junette, kurz June genannt, hat es gut gemacht, wir Welpen sind  alle schön kräftig und gesund und haben immer Hunger. Wir wiegen alle zwischen 490 und 570 g. 

Als wir auf die Welt kamen, war unsere Mama nicht alleine, denn Bärbel hatte es sich nicht nehmen lassen und war die ganze Zeit dabei. Jürgen musste ja schlafen, da Er am anderen Morgen um 4.00 Uhr aufstehen musste. Doch mit einem Male war Er auch dabei, und wollte dabei sein. Allerdings waren da schon 3 von uns da. Natürlich ist er am anderen Tag auch Zuhause geblieben.

Nachdem wir alle da waren, wir heißen übrigens Baron, Broncor, Bantam, Bayra und Bonny, durften wir bei unserer Mama an die Milchbar, die von dem Tag an 24 Stunden für uns geöffnet hatte. Das ließen wir uns natürlich nicht entgehen, wie Ihr euch denken könnt. Wir haben nur geschlafen und gefuttert. Das einzige Lästige war aber, dass unsere Mama uns  immer wieder gestört hat um uns abzulecken, d.h. sauber zu machen. Die erste Nacht haben wir ja nun hinter uns, es geht uns super gut, unsere Mama hat ja immer auf uns aufgepasst und dann war da noch Bärbel, die immer wieder nach uns schaute. Jetzt gibt es erst einmal Fotos von uns.

                                                                                ---------------------------------- 

So Mama, wir machen uns auf den Weg in die große Welt Endlich, ich Bayra bin die Erste die den Weg geschafft hat dafür komme ich mir aber ganz hilflos vor und meine Geschwister sind nicht da

                                                                                       -----------------------------------

Bärbel passt auf ob June alles richtig macht endlich bin ich nicht mehr alleine, mein Bruder Baron ist da erst mal sauber gemacht, danach wieder an die Milchbar

                                                                                    -----------------------------------

Der 2. Tag ist da und es geht uns allen gut und unserer Mama auch. Die Welt ist doch stressig, wir trinken und trinken und haben dennoch ein paar Grämmchen abgenommen. Aber ich denke, das wir in den nächsten Tagen bestimmt zunehmen werden. Bärbel wiegt uns 2 mal Tag und kann so alles gut kontrollieren. Unsere Mama ist ganz schön froh, dass Sie da ist. In den nächsten Tagen schaut immer wieder mal vorbei, jeden 2. Tag gibt es wieder neue Fotos von uns.

                                                                                   -----------------------------------

Man Kinder habt Ihr Kraft gekostet, nun brauche ich Ruhe na Ihr Zwei , wollt Ihr nicht auch trinken gehen ? ich habe auch Durst, die saugen mich ja aus wie Blutegel, der Fencheltee ist köstlich sage ich euch.

                                                                                     -----------------------------------

nicht nur meine Kleinen haben Hunger wie Ihr seht, geht es uns danach allen gut na meine Kleinen, alles o.k. bei euch ?

                                                                                     ----------------------------------- 

na hast Du Dich verlaufen ? mit 3 Tage schon kräftig und immer Hunger Nachtruhe nach einem anstrengenden Tag

                                                                                       -----------------------------------

13.08.2004 : Jetzt sind wir schon fast 1 Woche alt und schon wieder gewachsen. Wir haben immer Hunger, unsere Mama muss ganz schön her halten und oft müde deswegen. Wenn aber ein Besucher kommt, ist Sie sofort munter und verbellt sie. Bärbel darf uns immer auf den Arm nehmen und knuddeln, nur wenn Jürgen uns hoch hebt, stupst Mama Ihn an und will uns zurück. Liegt bestimmt daran, weil Er weniger Zeit hat als Bärbel. 

Sonst geht es uns ganz prima und wir nehmen auch schon zu. Heute kam uns wieder Orsa besuchen, die hat uns beschnüffelt und Mama hat wieder nicht geknurrt. Bärbel sagt, Orsa ist super lieb und wünscht sich, das wir auch so werden. So am Sonntag melden wir uns mit neuen Fotos wieder,

eurer Baron, Broncor, Bantam, Bayra und Bonny

                                                                                       -----------------------------------

na seid Ihr alle satt und sauber ? nein, Bonny hat noch Hunger Broncor macht abseits ein Schläfchen

                                                                                       -----------------------------------

18.08.2004 : Nun sind wir schon 10 Tage alt und es geht uns super gut. Wir haben gut zugenommen und wiegen schon 1090 und 1430 g. Es schmeckt uns aber auch immer gut und wir wollen einmal so groß und stark wie unsere Mama und Papa werden. Unsere Mama ist immer in unserer Nähe und passt auf uns auf, dass uns nichts passiert. Bald machen wir unsere Augen auf und wir können laufen. Krabbeln tun wir ja jetzt schon, wir kommen überall hin, wo unsere Mama sich auch zwischendurch versteckt. Bärbel macht immer ganz viele Fotos von uns und die wollen wir euch wieder zeigen. Bis zum nächsten Mal, 

Baron, Broncor, Bantam, Bayra und Bonny

                                                                                      -----------------------------------

hey, ich bin Bonny und 6 Tage alt ich bin Bantam und auch 6 Tage alt und ich Broncor, ebenfalls 6 Tage alt

                                                                                      -----------------------------------

und ich die Bayra, auch 6 Tage alt und ich Baron , 6 Tage alt meine Kleinen saugen mich mal wieder aus wie  Blutegel, 10 Tage alt sind sie nun

                                                                                        -----------------------------------

hier im Wohnzimmer gefällt es uns am besten Hunger ist glaube ich alles was meine Kleinen haben jetzt sind wir alle Hundemüde

                                                                                       -----------------------------------

Klein Baron will Schmusen, oder ich ? Er fühlt sich auf jeden Fall wohl wie man es sieht

                                                                                       -----------------------------------  

22.08.2004 : Wir machen Bärbel jetzt schon ein bisschen Arbeit, denn wir wollen auch was anderes essen als nur von Mama die Milch trinken. Als Bärbel June das Futter brachte, sind wir gleich dahin und haben uns drüber her gemacht, und unsere arme Mama guckte ganz dumm. Also hat Bärbel uns eine extra Mahlzeit fertig gemacht, die ganz schnell leer war. Von dem Tag an, gab es jeden Tag so feine Sachen. Schaut mal auf den Fotos, 15 Tage alt und soviel Hunger. 

Nachdem wir dann unser kleines Geschäft gemacht hatten, durften wir alle mit ins Wohnzimmer zum Schlafen. Da sind wir ganz gerne und auch sehr lieb. Unsere Mama natürlich auch, und Orsa und Brenda müssen in dieser Zeit draußen bleiben. Später bekamen wir dann Besuch von den Kindern aus der Nachbarschaft. Die fanden uns ganz toll und wollten uns immer streicheln, ob die das später auch noch tun ?

Bis zum nächsten Mal, eure Speicherseewelpen

                                                                                        -----------------------------------    

etwas Welpenmilch und Körner schmecken uns auch schon und mir Baron am meisten und das mit 15 Tagen anschließend dürfen wir alle im Wohnzimmer schlafen

                                                                                         -----------------------------------

aber auch in der Sonne lässt es sich  bei Mama gut aushalten ( 15 Tage ) Schmusestunde mit Jürgen ( Baron , 17 Tage )  

                                                                                            -----------------------------------     

02.09.2004: Nun sind wir schon 25 Tage alt und kerngesund und total munter. Unsere Mama hat es nicht einfach mit uns. Auch Bärbel hat alle Hände voll mit uns zu tun. Wir wollen nun auch Draußen herum toben und die Welt erkunden. Wenn die Sonne scheint, muss man das ausnutzen, man weiß ja nie wie das Wetter wird. Drinnen ist es auch zu langweilig, damit meinen wir unseren Welpenzwinger. In der Wohnung sieht das gleich anders aus. Da kann man auch viel erleben. Im Badezimmer steht so ein schöner Wassernapf. Wenn wir durstig sind, sollen wir daraus trinken. Wir haben aber fest gestellt, das man darin auch mit den Füßen baden kann. Leider bleibt da der Napf nicht immer stehen und es kommt wie es kommen muss. Das ganze Wasser läuft auf dem Boden herum und wir rutschen in dem Nassen aus. Unsere Spuren gehen dann allerdings in der Wohnung herum. 

Fand Bärbel und Jürgen nicht so toll. Nun steht der Napf in einer Höhe, wo wir nicht bei kommen. Bärbel hält uns jetzt den Napf zum Trinken hin, dann kommt er wieder weg. Sind das alles Spielverderber. Ansonsten geht es uns aber super gut hier, wir machen noch genug Blödsinn. Kinder kommen jetzt ganz oft zu uns, um mit uns zu spielen. Das finden wir ganz toll. Da ist Greta mit Ihrer Schwester und Freundin, dann noch Pia und Marvin, Ihren Bruder Mario kennen wir auch, der kommt aber nicht so oft zu uns und dann noch Florian mit seinen Schwestern und seinen Freunden. Das wechselt sich hier ab. Wir waren auch schon vor dem Haus auf der Straße. Da fahren dann Autos an uns vorbei, erst wollten wir weg laufen, doch als wir merkten, das die uns nichts tun, sind wir sitzen geblieben. Also lernen können wir hier jeden Tag etwas Neues. Jetzt gibt es wieder neue Fotos von uns.

Viel Spaß dabei, die Speicherseewelpen

 

Ich bin nicht so müde wie meine Geschwister ( Bonny 17 Tage ) Streicheleinheiten von den späteren Eigentümern von Bonny ( 17 Tage ) Papa schau mal, welchen Welpe sollen wir mit nehmen ?

                                                                                       ----------------------------------- 

meinen Saft bekommst Du nicht ob Pia sich auch einen Welpen aussuchen will ? ob da etwas Interessantes liegt ? 22 Tage

                                                                                        -----------------------------------

sind wir denn hier ganz alleine ?         22 Tage  erst mal ein Kampf, dann mal sehen, wer das Futter verdienst hat ( 22 Tage ) was hast Du denn mein Kleiner ? 23 Tage

                                                                                       ----------------------------------- 

eine kleine Pause ehe es weiter geht ( 23 Tage ) wenn wir müde sind, bleiben wir noch auf der Decke, aber nur dann ( 25 Tage ) Bonny wagt ein kleines Kämpfchen mit der Beute ( 25 Tage )

                                                                                          -----------------------------------   

na wie groß bist Du denn ? 25 Tage ein Kampf mit dem Dino ( 25 Tage ) los meine Kleinen, da ist noch was drin 

                                                                                        -----------------------------------   

07.09.2004: Jetzt sind wir schon etwas über 4 Wochen alt und putzmunter. Davon könnt Ihr euch alle auf den Fotos überzeugen. Immer sind wir untereinander am kämpfen, wer wohl der Boss von uns wird. Zur Zeit sind das natürlich Bonny und Bayra. Unsere Schwester Bayra ist die Schlimmste, die zieht und beisst uns doch tatsächlich immer in die Rute und will dann weg laufen. Muss man sich mal vorstellen, weglaufen mit unserer Rute zwischen den Zähnen. Broncor ist auch nicht ohne, der beisst auch immer mal zu. Die arme Junemama muss immer  " Federn " lassen bei ihm. Oder Ihre Ohren müssen dran glauben die sind oben schon ganz krustig voll Blut. Bärbel schmiert da jetzt immer Salbe drauf, die schmeckt überhaupt nicht. Was die alle wollen, wir haben doch nur Temperament. Den Ball nehmen wir Ihr jetzt auch immer weg. 

Jetzt gibt es wieder Fotos von uns, eure Speichersee - Welpen - Baron, Broncor, Bantam , Bayra und Bonny.

                                                                                       -----------------------------------   

hey wo seid Ihr denn alle ? da sitzt ja Baron da schläft Bayra

                                                                                        -----------------------------------

Bonny ist ins Haus gelaufen und auch Broncor ist dort na, wer ist denn nun der Stärkere ?

                                                                                     -----------------------------------    

wenn Du uns nicht an die Milchbar lässt, beißen wir Dich Mama Broncor spielt auch ganz alleine jetzt werden  wir langsam müde

                                                                                         -----------------------------------

Jackelyn hat gar keine angst vor uns Broncor genießt Streicheleinheiten Florian und sein Freund sind auch mit dabei

                                                                                        -----------------------------------

unsere Enkeltochter Saskia versucht einen Welpen zu tragen Saskia kann einfach nicht genug von den Welpen bekommen Sie wird bestimmt mal ein gute Hundeführerin

                                                                                        ----------------------------------- 

das ist unsere Mutter und "Babysitter" für unsere Welpen    

                                                                                     ----------------------------------- 

14.09.2004 : Hallo wir sind wieder mit neuen Fotos und unserer Geschichte da. Uns geht es wie immer super prima, also gesund und munter wie Welpen es sein sollten. Jetzt sind wir schon 5 Wochen und 2 Tage alt, wie die Zeit doch vergeht. Jetzt können wir auch schon ganz toll spielen, auch mit Orsa und natürlich mit unserer Mama. Wir laufen ihnen immer hinterher und wollen sie zwicken. Sobald Bärbel mit den Futternäpfen kommt, wird es stressig für Sie. Wir hüpfen um Ihre Beine herum und hopsen an Ihr hoch, aber wirklich nur weil wir Hunger haben.

An der Leine gehen wir nun schon sehr gut. Wir gehen zur Straße, wo viele Kinder spielen oder Autos an uns vorbei fahren. Es macht Spaß, von den Kindern gekrault zu werden. manchmal halten Autofahrer an und wollen wissen wie alt und ob wir zu verkaufen sind. Dann sagt Bärbel immer: " Nein, die sind nicht zu verkaufen. Bonny und Bantam sind ja eigentlich schon ausgesucht worden, die neuen Eigentümer, natürlich erst, wenn wir alt genug sind, kommen uns immer mal besuchen. Das ist ganz wichtig sagt Bärbel immer, dann ist das Heimweh nicht mehr so schlimm, wenn wir abgegeben werden. 

Bis zum nächsten Mal, eure Speicherseewelpen

                                                                                       -----------------------------------

nicht mal hier im Haus habe ich meine Ruhe vor den kleinen Bärchen wo sind denn die anderen ? ( Bonny , 4 Wochen u. 5 Tage ) ebenfalls Bonny ( Alter gleich )

                                                                                      -----------------------------------

Broncor kann doch nie genug bekommen ( Bayra u. Broncor , 4 Wochen u. 5 Tage ) das ist nicht mein Ball , wo ist meiner ?

Bayra 4 Wo. 5 Tage

mal sehen wo meine Geschwister sind ( Broncor auch 4 Wo. u. 5 Tage

                                                                                        ----------------------------------- 

18.09.2004 : Hallo wir sind wieder da und schon wieder mit neuen Fotos. Wir müssen doch total fotogen sein, oder warum macht Bärbel so viele Fotos von uns? Wir erleben nun jeden Tag etwas Neues. Am liebsten sind wir vorne auf der Strasse und im Wald. Weite Wege gehen wir natürlich noch nicht, aber der Wald ist genau an unserem Haus vorbei. Da gibt es soviel Gerüche und Kaninchen , die sind aber so schnell. Fangen können wir die aber nicht. Manchmal geht Bärbel mit jeden von uns einzeln Gassi, und manchmal gleich mit zweien. Jeder will zuerst, aber wir kommen alle dran. Jürgen geht abends immer mit uns und Bärbel zusammen. Der will aber immer nur einen an der Leine haben. Na ja, Hauptsache wir kommen alle raus. Unsere Zwingertüren sind immer offen, wir können überall frei bewegen. Aus den Ausläufen dürfen wir auch, da mal den Garten umgestalten und dann wieder dort. Das mag Bärbel zwar nicht so gerne, aber dann schauen wir Sie mit unseren lieben Augen wieder an und schon dürfen wir laufen wo wir wollen. Ihr müsst das mal sehen, wenn wir alle in der Wohnung sind. Das ist lustig.  So, demnächst wieder mehr, hier noch ein paar Fotos.

                                                                                       -----------------------------------

Baron 1. Standfoto mit 41 Tagen Bärbel ich habe Dich ja so lieb ( Bayra) Jürgen meint ein Mädchen muss fein sein

                                                                                       -----------------------------------

Broncor 1. Standfoto mit 41 Tagen ob Er da wohl Futter sucht ? und da mit Herrchen Jürgen

                                                                                          -----------------------------------  

hey da kommt ja Bayra ( 41 Tage ) ich bin Baron ( 41 Tage ) ich verstecke mich lieber ( Baron )

                                                                                       -----------------------------------

wo sind die anderen denn ? Bonny 35 Tage ) ach da kommt ja Bantam schon ( 41 Tage ) June schläft und Jürgen knuddelt mit Broncor

                                                                                       -----------------------------------  

ich gieße mal die Wiese, dann wächst alles gut ( Broncor 41 Tage ) die saugen mich noch mal aus, die kleinen Bärchen, da stell ich mich lieber  

                                                                                        -----------------------------------

29.09.2004: Hallo, wir sind wieder da. Unsere schöne Zeit hat ja jetzt bald ein Ende, wir kommen zu neuen Leuten. Uns gefällt das nicht, aber so ist das nun mal. Wenn wir aus dem Groben raus und tätowiert sind, geht es zu neuen Leuten. Von Bantam und Bonny waren die Leute schon da und haben uns alle angeschaut. Bayra bleibt noch etwas länger, und Broncor und meine Wenigkeit Baron bleiben hier bei Bärbel und Jürgen. Bayra wird mal nach München zu Dani gehen und dort auf Ihr weiteres Leben vorbereitet. Bonny und Bantam sind dann in ganz tolle Familien unter gebracht. 

Dann bin ich, Broncor und Bayra nur noch alleine hier. Na ja, nicht ganz alleine, denn da ist ja noch June und Orsa. Brenda ist ja noch bei Karsten, die möchten wir auch gerne mal wieder haben. Bärbel und Jürgen sind immer traurig und reden viel von Ihr. Aber sie haben ja noch uns und wir lassen keine Langeweile aufkommen. Gestern waren wieder 3 Kinder hier, die mit uns gespielt haben. Die waren ganz schön wild, und haben immer " Pfui" gerufen, wenn wir Pflaumen aufgesucht und gefressen haben. Das sollen wir nämlich nicht, weil wir davon Durchfall bekommen. Ab und zu kommen die Steine aber wenigstens wieder raus und schon weiß Bärbel wie viel Pflaumen wir uns heimlich gesammelt haben. 

Im Moment regnet es ganz viel, aber unsere Türen sind dann offen, damit wir rein und raus können wie wir wollen. Damit wir aber keine Schwimmhäute bekommen, nimmt Bärbel und dann alle mit in die Wohnung. Wir können sogar alle lieb sein, wenn  wir eine Kaustange bekommen. So kann Bärbel sogar am Computer unsere Story weiter schreiben und euch neue Fotos zeigen.

eure Speicherseewelpen

02.10.2004 Endlich hört der blöde Regen auf und wir sind nicht immer so nass oder schmutzig. Bärbel braucht ganz schön viele Handtücher, um uns dann sauber zu bekommen, weil wir immer in den Sträuchern wüten. Die braucht Jürgen überhaupt nicht mehr für den Winter stutzen, das haben wir gemacht. 

Da wir jetzt schon geimpft und tätowiert sind, waren wir auch schon auf dem Hundeplatz. Waren da viele Hunde, die haben wir aber angebellt. Aber dann haben die uns beschnuppert, und wir haben festgestellt, das die gar nicht so schlimm sind. OB das beim 2. mal genauso wird, oder wollen die uns dann anbellen ? Da war auch ein ganz großer Ring, da ist Orsa herum gelaufen und wir wollten hinter Ihr her, dafür sind wir aber noch viel zu klein. Bärbel ist dann aber etwas außerhalb mit uns dran vorbei gelaufen. Da waren noch andere kleine  Welpen, aber schon älter als wir, die sind schon um den Ring mit dem Flatterband herum gelaufen. 

Dann kam da jemand mit einem Band und an dem hing ein Lederlappen. Als ich ( Baron ) den sah, habe ich nur noch gebellt, weil ich da auch hin wollte. Bärbel ist dann mit mir da hingelaufen und ich habe nach kurzer Zeit den Lappen geschnappt und fest gezogen und festgehalten. Losgelassen habe ich nicht, obwohl ich ja noch ganz kleine Babyzähnchen. Die trainiere ich Zuhause wie die anderen auch mit Büffelhautknochen, vielleicht kann ich deswegen so fest den Lederlappen halten. Mir macht das auf jeden Fall Spaß. Bayra will auch immer den Lederlappen haben , aber Sie spielt auch ganz gerne alleine mit dem ball von Endy, den hat Dani Ihr solange überlassen, bis Sie zu Ihr hin kommt. Dani kann es kaum abwarten, bis Sie Bayra hat. Bärbel schickt Ihr immer Fotos, so kennt Sie Bayra schon. Unsere Leute wissen, dass Sie es dort super gut haben wird. Das ist immer wichtig, das Welpen in gute Hände kommen.

Nun noch wieder ein paar Fotos, ab jetzt geht es weiter unter Hundestorys, dann auf die jeweiligen gewünschten Storys von uns klicken, bis dann und schaut mal unter Storys demnächst rein. dauert aber ein paar Tage.

                                                                                       -----------------------------------     

Bin ich ganz alleine hier ( Baron fast 7 Wochen, ich bin viel dunkler  Zwei Sträflinge, Broncor u. Baron , 7 Wochen  ob ich den Turnschuh aufbekomme ? Bayra fast 7 Wochen

                                                                                       ----------------------------------- 

Wenn ihr mich ärgert , bleibe ich eben draussen Bärbel, wir wollen raus, mach die Tür auf das war alles so anstrengend, erst mal schlafen

                                                                                       -----------------------------------

wer hat denn da die Leckerlis verloren? ob Jürgen mir den Ball weg nehmen will ? ( Broncor ) die saugen mich schon wieder aus, aber so geht es besser

                                                                                      ----------------------------------- 

unter der Tanne kann man so schön spielen und Ruhen endlich wieder trockenes Wetter, also auf zum Spielen ich gehe mal schauen was los ist, die anderen sind zu müde ( Broncor)

                                                                                       -----------------------------------  

es darf kein Rest liegen bleiben nach der Raubtierfütterung sind wir müde hey Leute, was ist los ( Baron )

                                                                                        -----------------------------------  

 

B - Wurf vom Speichersee 49 Tage, 

 

Zurück >        Start

                                                                 

        Wurfgalerie